Surface Book review roundup: große GPU-Leistung und Lebensdauer der Batterie, aber es ist nicht Billig

Microsoft und Apple haben verfolgten sehr unterschiedliche Strategien für Ihre neuen Plattform aktualisiert dieses Jahr. Apple entschied sich, um das MacBook Pro dünner, leichter, und die Verwendung von nur einem einzigen Satz von ports (Thunderbolt 3 über USB-C), für alle Peripheriegeräte. Microsoft, auf der anderen Seite, aus seiner neuen Oberfläche Buch etwas dicker, etwas schwerer, und es wurde eine neue Performance-Base option, die dramatisch verbessert die GPU-Leistung gegenüber dem letzten Jahr ‘ s-Modell. Wir habe aufgerundet Bewertungen von Ars Technica, CNET, PCMag, PC-Welt, um einen Einblick in, wie die Gutachter denken, die neue hardware Tarife.

Zuerst die Grundlagen. Alle Core-i5-Modellen aus dem letzten Jahr sind noch erhältlich, zumindest für jetzt, so können Sie noch den Sprung in die Oberflächen-Book-ökosystem, das sich an der $1.500. Alle von der neuen Oberfläche, die Bücher beginnen bei $2,000+ ($2,099 für die Günstigste Variante), und pack Sie Core-i7-Prozessoren und diskrete GPUs von Nvidia. Das neue design ist nicht ganz so schlank wie die alte, aber die PS hat macht sich für Sie.

SurfaceBookSpecs

Ich normalerweise halten Sie überprüfen, Razzien frei von Kommentar, da der Ausgangspunkt hier ist die Rede über das, was andere Rezensenten denke, aber ich werde sagen, eine Sache hier. Liebe Microsoft, Apple, Dell, Lenovo, und was auch immer andere Hersteller erwägen, die Annahme dieser Verbraucher-feindliche Politik: Stoppen Sie sich weigert, offenzulegen, welche CPUs, die Sie verwenden. Es ist völlig absurd, dass im Jahr 2016 die ich ziehen kann, bis eine komplette Liste mit detaillierten Angaben auf jeden anderen Aspekt des Systems, sondern Sie verstecken wollen, das chip. Es ist Schwachsinn, es ist asinine, und die Verbraucher verdienen es zu wissen, die Spezifikationen der hardware-Kauf vom Hersteller, die vom Hersteller auf der eigenen website. Wenn Sie zu verlegen sind offenzulegen, auch die Taktraten der chips, die Sie verwenden, sich aus dem hardware-manufacturing-Geschäft. Apple zumindest veröffentlicht Taktraten, von denen Ihre Prozessor-Modelle abgeleitet werden können.

Für das Protokoll: Die Oberfläche Buch Mit Performance-Basis verwendet einen Core i7-6600U mit 2,6 GHz base-Takt und 3.4 GHz Turbo. Letzten Jahren’ Core i5-6300U hatte einen 2,4-GHz-basisfrequenz und ein 3GHz top Uhr.

Die Allgemeine Bewertung des Konsens auf der Oberfläche Buch Mit Performance-Basis ist, dass dieses update verbessert die GPU-performance, bietet aber vergleichsweise wenig Verbesserung in der CPU-Leistung. Nicht viel ändert sich viel über das styling oder design überhaupt. Ports sind immer noch die gleichen (zwei USB 3.0 und ein SD-slot auf der linken Seite, mini-DisplayPort-auf der rechten Seite). Das Scharnier, außen-styling und Bildschirm sind alle identisch.

Oberfläche Buch

Die begrenzte Verbesserung der CPU-Leistung vermutlich, weil das system bereits ausgeführt wird schließen Sie an die thermischen Schwellenwerte. Die Core-i7-CPU der neuen Systeme bieten möglicherweise höhere burst-Leistung, aber es wahrscheinlich nicht verkraften können seine Frequenzen über lange Zeiträume. Und das problem mit der neuen Performance-Basis von Microsoft ausgelegt ist, können Sie nicht kaufen, ein separat vom rest des Systems. Die Tatsache, dass die beiden base-Generationen sind perfekt rückwärts und vorwärts kompatibel, nur macht das mehr frustrierend. Wenn Sie möchten, eine schnellere Oberfläche-Buch für die GPU, Sie haben zu kaufen, die gesamte system — ungeachtet dessen, wie die CPU nicht ein performance-upgrade in eine anhaltende tests.

 

Diese Daten, die von PC-Welt, zeigt sich, dass die Oberfläche Buches neue GeForce-GPU ist mehr als fähig, der Bereitstellung von basic gaming-performance, wenn es nicht fahren kann Titel auf der 3000×2000 Auflösung (gut, es kann nicht fahren, moderne Titel; Sie könnten wahrscheinlich spielen Quake 3, nur feiner). Wo aber die Oberfläche Buch auszeichnet, ist die Lebensdauer der Batterie; PC Mag berichtet 19 Stunden, 16 Minuten, verglichen mit 15 Stunden, 41 Minuten für das Vorgängermodell. Dies deutet darauf hin, dass das Powermanagement erheblich verbessert hat, und ist besonders beeindruckend gegeben, dass die GeForce 965M ist ein erhebliches upgrade im Vergleich zu bisherigen chips.

Oberfläche Buch

Mehrere Gutachter waren weniger als begeistert mit Microsoft-Entscheidung zum re-use Skylake statt Kaby Lake, und einige dachten, das könnte das system angeboten haben, mindestens einen USB-C-port. Konsens scheint zu sein, dass Microsoft wollte eine schnelle refresh-Zyklus, ohne änderungen an der zugrunde liegenden hardware, und mehrere Rezensenten angemerkt, dass Microsoft hatte so viele Probleme, die Befestigung Scharnier-und-docking-Probleme auf der letztjährigen Oberfläche Buch, es kann tatsächlich ein Segen, dass die Firma stecken mit, was funktioniert, anstatt zu versuchen, Roll-out ein neues design.

Schließlich, beachten Sie, dass die neue hardware-Preise sind nicht annähernd im Einklang mit dem, was Sie kaufen können, von anderen laptop-Herstellern. Sie zahlen eine große Prämie für einen abnehmbaren 2-in-1-und eine schöne GPU mit großer Lebensdauer der Batterie. Einige finden, dass premium-attraktiv, und die neue Oberfläche Buch ist in 19 Stunden Laufzeit ist erstaunlich. Andere finden einen besseren Wert in eine konventionelle Maschine von einem anderen Hersteller.